Schneller und versicherter
Versand

Paypal
Käuferschutz

Kostenfreie Lieferung
ab 25€ Bestellwert

Geschenk
ab 40€ Bestellwert

17,60

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ceramol Augenlidcreme

17,60

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bei zahlreichen physiologischen Ungleichgewichten der Haut um die Augen herum und auf den Augenlidern.

 

  Kostenloser Versand ab € 25,00
  Schneller & versicherter Versand
  Partner von UNIFARCO BIOMEDICAL

Artikelnummer: 33177 Kategorien: , , , ,

Dank der Kombiwirkung der intensiv lindernden Inhaltsstoffe (Palmitamide MEA und Beta-Glycyrrhetinsäure), des antimikrobiellen Inhaltsstoffs (Cymenol) und der barriereaufbauenden Inhaltsstoffe (Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren) hilft das Produkt bei zahlreichen physiologischen Ungleichgewichten der Haut um die Augen herum und auf den Augenlidern.

IHR THEMA

  • Lindernde Pflege bei lokalen Rötungen der Augenlider und der Hautpartie um die Augen
  • Für hyperreaktive, überempfindliche und allergische Haut
  • Bei Trockenheit, Abschuppung und Rötungen um die Augen, infolge Dermatitiden (AD, IKD, AKD, SD)
  • Bei Rötungen und Reizungen um die Augen infolge verschiedener Ursachen (Reizstoffe von außen, Arzneimittel, usw.)

ANWENDUNG

Eine kleine Menge der Creme je nach Bedarf zwei- oder mehrmals täglich auf die Augenpartie auftragen und sanft in die Haut einarbeiten.

"OHNE IST MEHR"

​Ohne Duftstoffe
Ohne Konservierungsstoffe mit Allergierisiko

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg
FORMEL

Aqua, Butyrospermum parkii butter, Caprylic/Capric triglyceride, Tribehenin PEG-20 esters, Glycerin, Squalane, Ammonium acryloyldimethyltaurate/VP copolymer, Hydrogenated polydecene, Methylpropanediol, Palmitamide MEA, Tapioca starch, Tocopheryl acetate, Xylitol, Ceramide 3, Cholesterol, Batyl alcohol, Dipotassium glycyrrhizate, A llantoin,Arginine, Bisabolol, Caprylyl glycol, Disodium EDTA, o- Cymen-5-ol, p-Anisic acid, Sodium hyaluronate, Sodium stearoyl lactylate, Tocopherol, BHA, Triethyl citrate.

WIRKSTOFFE

ßeta-Glycyrrhetinsäure: Lindert

Bisabolol (natürliches Derivat): Lindert

Allantoin: Lindert, spendet Feuchtigkeit

Cymenol: Wirkt antimikrobiell

Palmitamide MEA: Linderndes Endocannabinoid

Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren: Bauen die Schutzbarriere der Haut wieder auf

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ceramol Augenlidcreme“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produktinformationen
Dank der Kombiwirkung der intensiv lindernden Inhaltsstoffe (Palmitamide MEA und Beta-Glycyrrhetinsäure), des antimikrobiellen Inhaltsstoffs (Cymenol) und der barriereaufbauenden Inhaltsstoffe (Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren) hilft das Produkt bei zahlreichen physiologischen Ungleichgewichten der Haut um die Augen herum und auf den Augenlidern.

IHR THEMA

  • Lindernde Pflege bei lokalen Rötungen der Augenlider und der Hautpartie um die Augen
  • Für hyperreaktive, überempfindliche und allergische Haut
  • Bei Trockenheit, Abschuppung und Rötungen um die Augen, infolge Dermatitiden (AD, IKD, AKD, SD)
  • Bei Rötungen und Reizungen um die Augen infolge verschiedener Ursachen (Reizstoffe von außen, Arzneimittel, usw.)

ANWENDUNG

Eine kleine Menge der Creme je nach Bedarf zwei- oder mehrmals täglich auf die Augenpartie auftragen und sanft in die Haut einarbeiten.

„OHNE IST MEHR“

​Ohne Duftstoffe
Ohne Konservierungsstoffe mit Allergierisiko

Das Patent 311

DAS PATENT 311

Der in den Produkten der Linie Ceramol enthaltene Komplex 311 (Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren) beruht auf der Studie über die Barriere-Reparatur:
Er ist eine ideale Mischung aus Epidermislipiden, die für die Reparatur und die Wiederherstellung der optimalen Barrierebedingungen unerlässlich sind*.

Das ideale Verhältnis der für die Wiederherstellung der Hautbarriere ausschlaggebenden Epidermislipide ist ein internationales Patent auf der Basis von: Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren.

* P.M. Elias, J.S. Wakefield Therapeutic Implications of a Barrier-Based Pathogenesis of Atopic Dermatitis Clinic Rev Allerg Immunol 2011, 41:282-295.