Schneller und versicherter
Versand

Paypal
Käuferschutz

Kostenfreie Lieferung
ab 25€ Bestellwert

Geschenk
ab 40€ Bestellwert

20,90

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ceramol Gesichtsgel

20,90

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Außerordentlich gut verträgliches Gesichtsgel, ideal auch für die allergische Haut.

 

  Kostenloser Versand ab € 25,00
  Schneller & versicherter Versand
  Partner von UNIFARCO BIOMEDICAL

Artikelnummer: 40809 Kategorien: , , , , ,

Außerordentlich gut verträgliches Gesichtsgel, ideal auch für die allergische Haut. Die Wirkstoffmischung mit Ceramide-3, Cholesterin und Fettsäuren ermöglicht den Wiederaufbau und den Erhalt der normalen Beschaffenheit und Funktion der Hautbarriere. Die Hyaluronsäure spendet intensiv Feuchtigkeit und das Vitamin E sorgt für eine antioxidative Wirkung.

IHR THEMA

  • Normale und Mischhaut, die zu Seborrhoe und Akne neigt
  • Hyperreaktive, überempfindliche und allergische Haut, die Feuchtigkeit und Linderung benötigt
  • Bei empfindlicher, hyperaktiver, überempfindlicher, allergischer Gesichtshaut (atopische Dermatitis, irritative Kontaktdermatitis, allergische Kontaktdermatitis)
  • Alle, die keine gewöhnlichen Gesichtscremes vertragen und Produkte mit einer hohen Hautverträglichkeit benötigen
  • Für jede Altersgruppe, auch Kinder geeignet

ANWENDUNG

Nach der angemessenen Reinigung je nach Bedarf 1 bis 2 Mal täglich auf Gesicht und Hals auftragen.

Die wiederholte Anwendung fördert die Wirksamkeit.

Die ölfreie Formel hat eine leichte Textur, die schnell einzieht.

"OHNE IST MEHR"

​Ohne Duftstoffe
Ohne Konservierungsstoffe mit Allergierisiko

Zusätzliche Information

FORMEL

Aqua, Glycerin, Dimethicone, Dimethicone crosspolymer, Tocopheryl acetate, Allantoin, Ceramide 3, Cholesterol, Sodium hyaluronate, Stearic acid, Ammonium acryloyldimethyltaurate/VP copolymer, Arginine, Capryloyl glycine, Caprylyl glycol, Dehydroxanthan gum, Isohexadecane, Polysorbate 80, Sodium acrylate/Sodium acryloyldimethyl taurate copolymer.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ceramol Gesichtsgel“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produktinformationen
Außerordentlich gut verträgliches Gesichtsgel, ideal auch für die allergische Haut. Die Wirkstoffmischung mit Ceramide-3, Cholesterin und Fettsäuren ermöglicht den Wiederaufbau und den Erhalt der normalen Beschaffenheit und Funktion der Hautbarriere. Die Hyaluronsäure spendet intensiv Feuchtigkeit und das Vitamin E sorgt für eine antioxidative Wirkung.

IHR THEMA

  • Normale und Mischhaut, die zu Seborrhoe und Akne neigt
  • Hyperreaktive, überempfindliche und allergische Haut, die Feuchtigkeit und Linderung benötigt
  • Bei empfindlicher, hyperaktiver, überempfindlicher, allergischer Gesichtshaut (atopische Dermatitis, irritative Kontaktdermatitis, allergische Kontaktdermatitis)
  • Alle, die keine gewöhnlichen Gesichtscremes vertragen und Produkte mit einer hohen Hautverträglichkeit benötigen
  • Für jede Altersgruppe, auch Kinder geeignet

ANWENDUNG

Nach der angemessenen Reinigung je nach Bedarf 1 bis 2 Mal täglich auf Gesicht und Hals auftragen.

Die wiederholte Anwendung fördert die Wirksamkeit.

Die ölfreie Formel hat eine leichte Textur, die schnell einzieht.

„OHNE IST MEHR“

​Ohne Duftstoffe
Ohne Konservierungsstoffe mit Allergierisiko

Das Patent 311

DAS PATENT 311

Der in den Produkten der Linie Ceramol enthaltene Komplex 311 (Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren) beruht auf der Studie über die Barriere-Reparatur:
Er ist eine ideale Mischung aus Epidermislipiden, die für die Reparatur und die Wiederherstellung der optimalen Barrierebedingungen unerlässlich sind*.

Das ideale Verhältnis der für die Wiederherstellung der Hautbarriere ausschlaggebenden Epidermislipide ist ein internationales Patent auf der Basis von: Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren.

* P.M. Elias, J.S. Wakefield Therapeutic Implications of a Barrier-Based Pathogenesis of Atopic Dermatitis Clinic Rev Allerg Immunol 2011, 41:282-295.