Schneller und versicherter
Versand

Paypal
Käuferschutz

Kostenfreie Lieferung
ab 25€ Bestellwert

Geschenk
ab 40€ Bestellwert

Ceramol schaumbildende Waschbasis

17,00

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

400 ml Flakon

 

Für Gesicht und Körper.
Aktive, leicht schäumende Hautreinigung mit hautschonenden Makro-Mizellen.
Zur täglichen Anwendung bei allergischer Haut und Hautunverträglichkeit.

 

  Kostenloser Versand ab € 25,00
  Schneller & versicherter Versand
  Partner von UNIFARCO BIOMEDICAL

Artikelnummer: 08083 Kategorien: , , , , , ,

Beschreibung

Produktinformationen

CERAMOL 311 SCHAUMBILDENDE WASCHBASIS

Waschbasis mit makro-micellarer Technologie. Für alle, die den Genuss von leichter Schaumbildung wünschen. Formulierung mit sanft wirkenden Waschsubstanzen, schützenden Lipiden und physiologischem pH-Wert.

Reinigt die Haut schonend und wirkt vorbeugend gegen Hauttrockenheit. Für Allergiker und bei Unverträglichkeit gegenüber normalen Hautreinigungsmitteln.

IHR THEMA

Als Erhaltungstherapie bei Dermatitis oder wenn ein sanftes, leicht schaumbildendes Hautreinigungsmittel benötigt wird.

ANWENDUNG

Am Körper und im Gesicht auftragen, mit Wasser schaumig massieren. Anschließend gründlich abspülen. Zur häufigen Anwendung auch auf zarter Haut.

„OHNE IST MEHR“

Ohne Natriumlaurylsulfate (SLS und SLES)
Ohne Parfüm
Ohne Farbstoffe
Ohne Konservierungsstoffe mit Allergierisiko
Ohne Zusatzstoffe (BHA, BHT)

Das Patent 311

DAS PATENT 311

Der in den Produkten der Linie Ceramol enthaltene Komplex 311 (Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren) beruht auf der Studie über die Barriere-Reparatur:
Er ist eine ideale Mischung aus Epidermislipiden, die für die Reparatur und die Wiederherstellung der optimalen Barrierebedingungen unerlässlich sind*.

Das ideale Verhältnis der für die Wiederherstellung der Hautbarriere ausschlaggebenden Epidermislipide ist ein internationales Patent auf der Basis von: Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren.

* P.M. Elias, J.S. Wakefield Therapeutic Implications of a Barrier-Based Pathogenesis of Atopic Dermatitis Clinic Rev Allerg Immunol 2011, 41:282-295.

 

Zusätzliche Information

Größe

400ml Flakon

FORMEL

AQUA, SODIUM COCOAMPHOACETATE, LAURYL GLUCOSIDE, GLYCERIN, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, SODIUM LAURYL GLUCOSE CARBOXYLATE, CERAMIDE 3, PIROCTONE OLAMINE, CAPRYLOYL GLYCINE, CAPRYLYL GLYCOL, CITRIC ACID, PEG-120 METHYL GLUCOSE TRIOLEATE, POLYQUATERNIUM-67, PROPYLENE GLYCOL, SILICONE QUATERNIUM-8, UNDECYLENOYL GLYCINE.

WIRKSTOFFE

Ceramide 3: Restrukturiert die Hautbarrierelipide (Rückfettungseffekt)

Coccoamphoacetate und Lauryn Glucoside: Makro-mizellare Waschsubstanzen, die das Keratin nicht aufblähen

Caprylyl Glycol, Capryloyl Glycine, Undecylenoyl Glycine: Physiologische Antimikrobika mit klärender Wirkung

AKTIVE REINIGUNG

​Hautreinigung mit Makro-Mizellen-Technologie

Eine intakte Hautbarriere ist sehr wichtig für eine gesunde Haut. Ist sie gestört, kann es zu Irritationen oder Entzündungen kommen und das Risiko für Kontaktallergien und Infektionen erhöht sich stark.
In einigen Fällen wie z.B. bei atopischen Ekzemen oder Hauttrockenheit ist die Schutzfunktion der Hautbarriere bereits im Voraus vermindert.
In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass sie bei der Reinigung nicht weiter gestört wird und dass man keine Mittel verwendet, die mitunter allergieauslösende Substanzen enthalten. Ein barriereschützendes Hautreinigungsmittel darf der Haut nur geringfügig Lipide entziehen.
Die Makro-Mizellen der Ceramol Hautreinigungsmittel reinigen die Haut an der Oberfläche, ohne das Keratin aufzublähen und Hautlipide abzuwaschen. Normale Hautreinigungsmittel enthalten kleinere Mizellen, die in die oberen Keratinozyt-Schichten eindringen, das Keratin aufblähen, die Zellen angreifen und mit ihnen auch einen Großteil der Hautbarrierelipide abwaschen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ceramol schaumbildende Waschbasis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.